Startseite > Chris
Suche:

„Chris“ - Substantiv

Der Begriff Chris ist das 3.448.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 7.508-mal im Wörterbuch auf. Es ist die Wortart Substantiv. Es folgen Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "Chris Moon riet Prince dazu …"¹ "… gehörte dem gebürtigen Engländer Chris Moon …"² "… anderem Justin Hayward, Chris Thompson …"³ Rotiert wird es sirhC geschrieben. Caris, Ris und Duris reimt sich darauf. Die zugehörige MD5-Checksumme ist 944facfeb153b4f01916a0f166fcc315 und die SHA1-Summe ist 1001b22c8e4adeb77ef10481ad06ff9c35006cb3. Die T9-Darstellung 24747 entspricht diesem Begriff.


Aktuelle Nachrichten:
„Volksbühnen-Intendant gescheitert: Berlin trennt sich von Chris Dercon“ (am 13.04.2018 auf Potsdamer Neue Nachrichten).
„Intendanz der Volksbühne: So lief das Berliner Trauerspiel um Chris Dercon“ (am 13.04.2018 auf Potsdamer Neue Nachrichten).
„Intendant der Volksbühne: Chris Dercon und die Volksbühne – Chronik eines Missverständnis“ (am 13.04.2018 auf Potsdamer Neue Nachrichten).
„Theater: Chris Dercon gibt auf - Debakel an Berliner Volksbühne“ (am 13.04.2018 auf T-Online.de).
„Funkstille zwischen Sunny und Chris“ (am 08.04.2018 auf News.de).

Wortgrafik
Wortgraph Chris

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Schlagzeuger hassen Bassist Gitarrist Musikers Sänger Gitarristen


Typische rechte Wortnachbarn: Amon Hillman Squire Brown Benoit Barber Jericho



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Worte haben den gleichem Wortanfang:

Jene Terme besitzen ein analoge Wortendung:


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ ² Prince ³ Der Krieg der Welten.