Startseite > Bochum
Suche:

„Bochum-Weitmar“ - Substantiv

Das Wort Bochum-Weitmar ist das 257.033.-frequenteste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 37-mal in der Textdatenbank auf. Bochum-Weitmar ist ein Stadtteil von Bochum, der südlich der Innenstadt liegt und an die Stadtteile Linden, Eppendorf, Höntrop, Westenfeld, Hamme, Wiemelhausen und Stiepel grenzt.º Es handelt sich um ein Substantiv. Das sind typische Benutzungen des Wortes im Text: "… ehemaliger Adelssitz im Stadtteil Bochum-Weitmar von Bochum."¹ "Der Schacht wurde in Bochum-Weitmar angesetzt."² "… Regent sowie der Bahnhof Bochum-Weitmar."³ Rückwärts wird es ramtieW-muhcoB dargestellt. Die MD5-Summe lautet d11a51c3eb051cbaae46ed55e86c6105 und der SHA1-Hash ist af69ac780d6f7f5e3efc0c529bb00bb40fd9a642.

Wortgrafik
Wortgraph Bochum-Weitmar

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Heimkehrer-Dankeskirche Vierzehnheiligen Bahnhof Stadtteil in von und


Typische rechte Wortnachbarn: begütert angesetzt errichten wirkte verkauft bzw. ist



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Terme besitzen einen ähnlichem Wortanfang:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Schutzzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Haus Weitmar ² Zeche Hasenwinkel ³ Kraftwerk Springorum º Bochum-Weitmar.