Startseite > Bäcker
Suche:

„Bäckergeselle“ - Substantiv

Der Term Bäckergeselle ist das 511.567.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und taucht 15-mal im Wortarchiv auf. Es ist ein Substantiv. Es folgen Belegstellen des Begriffs in ganzen Sätzen: "… Bäckerlehre war er als Bäckergeselle , Kellner …"¹ "… Graf (wie Schrimpf ehemaliger Bäckergeselle)."² "… arbeitete bis 1908 als Bäckergeselle."³ Gespiegelt wird es ellesegrekcäB dargestellt. Die zugehörige MD5-Checksumme lautet e52c1f3ac6c4117f640501c85a333791 und die SHA1-Checksumme ist 2dc43602715c27ab949b868fbc64753f1e4545ba.

Wortgrafik
Wortgraph Bäckergeselle

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Grieb Böckinger ehemaliger ursprünglich zunächst Ein als


Typische rechte Wortnachbarn: Mogler freigesprochen zeugen abschloss beschäftigt musste zum



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die genannten Terme haben den gleichem Wortanfang:

Die genannten Begriffe haben ein analoge Wortendung:

Aktuelle Bücher:

Bäckergeselle sucht Arbeit, auch als Verkäuferin


Lizenz Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Handelsmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Seite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Erwin Strittmatter ² Georg Schrimpf ³ Karl Mache.