Startseite > Autoba
Suche:

„Die Autobahnprivatisierung“ - Substantiv

Autobahnprivatisierung
Autor: Rl91 Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Das Neuwort Autobahnprivatisierung ist das 6.158.036.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 151-mal im Wörterbuch auf. Es handelt sich um ein weibliches Hauptwort, mit dem Artikel die. Das sind Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "… (pdf) die Kosten der Autobahnprivatisierung bis 2045 – eine …"¹ Rückwärts wird es gnureisitavirpnhabotuA geschrieben. Die MD5-Summe ist 4d6c181c3d029aa64602c0d245e6f52f und die SHA1-Checksumme ist 580ad1406da5deb6ade4a9d39946e6a0e7da199e. Die Vanity-Nummer 2886224677482847437864 entspricht diesem Begriff.


Belegstellen:
„Keine Autobahnprivatisierung im Grundgesetz ermöglichen“ (am 13.08.2017 auf Die Linke PM).
„DIE LINKE fordert Volksabstimmung gegen Autobahnprivatisierung“ (am 13.08.2017 auf Die Linke PM).
Autobahnprivatisierung: Kampf um die Straße“ (am 14.11.2016 auf Handelsblatt).
„Kommentar zur Autobahnprivatisierung: Ein Leckerli für die Wirtschaft“ (am 14.11.2016 auf TAZ).

Wortgrafik
Wortgraph Autobahnprivatisierung

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: der


Typische rechte Wortnachbarn: bis



Jahresstatistik der Häufigkeit



Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ http://www.taz.de/Oeffentlich-private-Partnerschaften/!5353759/. Bildrechte: / Bild Autor: Rl91 Lizenz: CC-BY-SA-3.0 . Alle Bilder zugeschnitten.