Startseite > Autoba
Suche:

„Die Autobahnprivatisierung“ - Substantiv

Autobahnprivatisierung
Autor: Rl91 Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Das Neuwort Autobahnprivatisierung ist das 6.158.036.-häufigste Wort der deutschen Sprache und taucht 162-mal im Wörterbuch auf. Es handelt sich um ein weibliches Hauptwort im Singular, mit dem Artikel die. Das sind Beispielsätze des Begriffs in ganzen Sätzen: "… (pdf) die Kosten der Autobahnprivatisierung bis 2045 – eine …"¹ Rückwärts wird es gnureisitavirpnhabotuA geschrieben. Die MD5-Summe ist 4d6c181c3d029aa64602c0d245e6f52f und die SHA1-Checksumme ist 580ad1406da5deb6ade4a9d39946e6a0e7da199e. Die Vanity-Nummer 2886224677482847437864 entspricht diesem Begriff.


Belegstellen:
„Kommentar Autobahnprivatisierung: Unten mit den ÖPP“ (am 23.08.2017 auf TAZ).
„Keine Autobahnprivatisierung im Grundgesetz ermöglichen“ (am 13.08.2017 auf Die Linke PM).
„DIE LINKE fordert Volksabstimmung gegen Autobahnprivatisierung“ (am 13.08.2017 auf Die Linke PM).
Autobahnprivatisierung: Kampf um die Straße“ (am 14.11.2016 auf Handelsblatt).
„Kommentar zur Autobahnprivatisierung: Ein Leckerli für die Wirtschaft“ (am 14.11.2016 auf TAZ).

Wortgrafik
Wortgraph Autobahnprivatisierung

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: der


Typische rechte Wortnachbarn: bis



Jahresstatistik der Häufigkeit



Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Internetseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ http://www.taz.de/Oeffentlich-private-Partnerschaften/!5353759/. Bildrechte: / Bild Autor: Rl91 Lizenz: CC-BY-SA-3.0 . Alle Bilder zugeschnitten.