Startseite > Arbeit
Suche:

„Der Arbeitsunfall“ - Substantiv

Die Bezeichnung Arbeitsunfall ist das 81.082.-häufigste Wort im Deutschen und tritt 166-mal im Nachrichtenarchiv auf. Der Arbeitsunfall ist neben der Berufskrankheit der zweite Versicherungsfall der gesetzlichen Unfallversicherung.º Es ist ein maskulines Substantiv in der Einzahl und hat den Artikel der. Die Worttrennung ist Ar·beits·un·fall. Hier sind exemplarische Verwendungen des Wortes im Text: "Nach einem schweren Arbeitsunfall wurde er vom Hauer …"¹ "Ein Arbeitsunfall liegt vor …"² "Bei einem Arbeitsunfall in der Fabrik, in …"³ Spiegelverkehrt wird es llafnustiebrA getippt. Die Reimworte lauten Sterbefall, Ausnahmefall und Schneefall. Der MD5-Hash ist 444eef05acf0b8a7bfe1a3455453257f und der SHA1-Hash ist 06de42f6cabeeda7b613b4d0e20a77601e93dcbe. Die wählbare Telefonnummer 2723487863255 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Arbeitsunfall

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Pflegebedürftigkeit tödlichen tragischen Unfallversicherung schwerwiegenden mysteriösen zurückgehen


Typische rechte Wortnachbarn: Berufskrankheit zufälligerweise abgetan umkam erblindete ums erleidet



Jahresstatistik der Häufigkeit

Jene Wörter besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Buchempfehlungen:

Arbeitsunfall und Berufskrankheit: Rechtliche und medizinische Grundlagen für Gutachter, Sozialverwaltung, Berater und Gerichte
Arbeitsunfall - Berufskrankheit
Arbeitsunfall und Berufskrankheit


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Webseite sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer. ¹ Max von der Grün ³ Fats Domino º ² Arbeitsunfall.