Startseite > Anja
Suche:

„Die Anja“ - Substantiv

Die Bezeichnung Anja ist das 20.803.-häufigste Wort im deutschen Wortschatz und tritt 942-mal in der Textdatenbank auf. Der weibliche Vorname Anja ist eine russische Koseform von Anna/Anne.º Es handelt sich um ein feminines Substantiv, mit dem Artikel die. Die Silbentrennung ist An·ja. Hier sind exemplarische Verwendungen des Wortes im Text: "… Pernilla Wiberg und Anja Pärson."¹ "… war der Großvater von Anja Hauptmann."² "… regelmäßig wichtige Interpretinnen wie Anja Silja, Evelyn Lear …"³ Spiegelverkehrt wird es ajnA getippt. Bakanja, Ambanja und Hanja reimen sich darauf. Der MD5-Hash ist 1f2eb1b0ab8b2040f70d2af3460836eb und der SHA1-Hash ist ac5369fcb47f48f873f6ca1beae7d185b347cdd2. Die wählbare Telefonnummer 2652 entspricht dem Wort.

Wortgrafik
Wortgraph Anja

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: Schwedin Mezzosopranistin Mader Möllhusen Museumspädagogin NPD-Landesvorsitzenden Golubytskyi


Typische rechte Wortnachbarn: Pärson Dittmer Kling Silja Hajduk Schüte Lukaseder



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Wörter besitzen einen ähnlichem Wortanfang:

Diese Worte besitzen ein analoge Wortendung:

Weiterführende Literatur:

Stauffenberg: Die wahre Geschichte<BR>In Zusammenarbeit mit Anja Greulich und Mario Sporn
Klassische Reitkunst mit Anja Beran: Eine Anleitung für verantwortungsvolles Reiten
Anja Niedringhaus At War


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Website sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ Schweden ² Gerhart Hauptmann ³ Oper º Anja.