Startseite > Angrei
Suche:

„Der Angreifer“ - Substantiv

Die Vokabel Angreifer ist das 5.796.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 4.291 Mal im Textarchiv auf. Es handelt sich um ein männliches Substantiv und trägt den Artikel der. Die Silbentrennung lautet An·grei·fer. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Text: "Er besiegt die Angreifer schließlich mit der Hilfe …"¹ "… die Angreifer so zur Aufgabe zwingen …"² "… in dem jeder Angreifer einen bestimmten Laufweg hat."³ Umgekehrt wird es refiergnA getippt. Das Wort reimt sich auf Pfeifer, Wollseifer und Lerneifer. Der MD5-Hash lautet d171036f14f2002409447c6b04ddeaa0 und die SHA1-Summe ist d044077df8d2c519c885078f95906a1bdfa6dde8. Die wählbare Telefonnummer 264734337 korrespondiert diesem Wort.


Nachrichtenfunde:
„Schalke ohne zwei Angreifer gegen Hertha“ (am 10.02.2017 auf Sport1).
„Pariser Angreifer verweigert Aussage: Der Pariser Macheten-Angreifer ist außer Lebensgefahr. Im Krankenhaus ...“ (am 05.02.2017 auf FinanzNachrichten.de).
„Frankreich - Pariser Angreifer verweigert Aussage“ (am 05.02.2017 auf derStandart.at).
„Attentat: Pariser Macheten-Angreifer außer Lebensgefahr“ (am 05.02.2017 auf Morgenpost).

Wortgrafik
Wortgraph Angreifer

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Substitute: Eindringling Aggressor


Typische linke Wortnachbarn: potentielle potenziellen potentieller potenzielle torgefährliche bester defensiven


Typische rechte Wortnachbarn: zurückzuschlagen abzuwehren Victor Andrade zurückschlagen zurückgeschlagen Uke abwehren



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Begriffe haben einen ähnlichem Wortanfang:

Die folgenden Wörter besitzen ein analoges Wortende:

Weiterführende Literatur:

Zwei Angreifer


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Website sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. ¹ Jupiter (Mythologie) ² Aurelian ³ Basketball.