Startseite > Alkoho
Suche:

„Der Alkohol“ - Substantiv

Alkohol
Autor: Trexer Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Das Wort Alkohol ist das 5.767.-häufigste Wort im Deutschen und taucht 4.318 Mal im Lexikon auf. Alkohol ist ein deutsches Filmdrama von 1920.º Es handelt sich um ein maskulines Nomen und hat den Artikel der. Die Silbentrennung ist Al·ko·hol. Das sind Beispielsätze des Wortes im Volltext: "… von 6 bis 7Volumenprozent Alkohol."¹ "… von 6 bis 7Volumenprozent Alkohol."² "Aus destilliertem Alkohol gewonnener Essig wird Branntweinessig genannt."³ Rückwärts wird es lohoklA geschrieben. Die Reimworte lauten Bohol, Gasohol und Alcohol. Die MD5-Summe ist f50a24b0334048e3df3f5d37a4f84e2f und der SHA1-Hash ist 3398b6f5917acd19333e5ae402b80b77ffd6f298. Die Vanity-Nummer 2556465 entspricht dem Begriff.


Presseschau:
„Helga Hahnemann - Am Ende blieben ihr nur ihre Katzen – und der Alkohol“ (am auf Bild.de).
„Polizei ermittelt: Vor laufender Kamera: Mutter dröhnt Tochter mit Alkohol und Drogen zu“ (am auf Stern).
„Tourismus: Wirkt Alkohol im Flugzeug anders?“ (am auf Sueddeutsche).
„Woody Harrelson: Durch Drogen und Alkohol bin ich klüger geworden"“ (am auf T-Online.de).
„Mel B: Missbrauchte sie Drogen und Alkohol?: Die Scheidung von Stephen Belafonte wird immer schmutziger“ (am auf OK Magazin).

Wortgrafik
Wortgraph Alkohol

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Synonyme: Hochprozentiges Sterbehilfe Alk Sprit Feuerwasser


Typische linke Wortnachbarn: Volumenprozent reinem hochprozentigem trinkt Vol. Drogen reichlich


Typische rechte Wortnachbarn: getrunken trinken Tabak zugetan Drogen Nikotin konsumiert



Jahresstatistik der Häufigkeit

Die folgenden Worte besitzen einen ähnlichen Wortbeginn:

Die genannten Terme haben ein gleiches Wortende:


Quelle Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Marken, Warenzeichen oder angemeldeten Marken auf dieser Homepage sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. ¹ ² Wodka ³ Essig º Alkohol (1920). Bildrechte: / Bild Autor: Trexer Lizenz: CC-BY-SA-3.0 . Alle Bilder zugeschnitten.