Startseite > Adbloc
Suche:

„Der Adblocker“ - Substantiv

Adblocker
Public Domain

Der Neologismus Adblocker ist das 6.232.687.-frequenteste Wort in der deutschen Sprache und tritt 96-mal in der Textdatenbank auf. Es handelt sich um ein männliches Substantiv, mit dem Artikel der. Hier sind beispielhafte Anwendungen des Begriffs im Text: "… funktioniert ähnlich wie ein Adblocker: Er erkennt mithilfe von Filtern …"¹ "Verwenden Sie keine Adblocker"² "… stabilen Browser mit ordentlichem Adblocker"³ Umgekehrt wird es rekcolbdA getippt. Der MD5-Hash lautet 4266258c0fe7aaf8293931de17b5ab9c und die SHA1-Summe ist 9f07e3666ce5c2976d945870f29e8270cd9fc010. Die wählbare Telefonnummer 232562537 korrespondiert diesem Wort.


Nachrichtenfunde:
„Urheberrecht: Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen“ (am 15.08.2017 auf Golem).
„Einführung von Chrome Adblocker: Google warnt Webseiten-Betreiber“ (am 13.08.2017 auf gulli.com).
„Die Woche im Video: Hitzewelle erfasst Adblocker, CIA und Österreich“ (am 11.03.2017 auf Golem).
„Trumps Adblocker, Grimmige Grimme-Juroren, Kluger Kotau“ (am 11.03.2017 auf Bildblog).

Wortgrafik
Wortgraph Adblocker

Wörterbuch-Information

Wortart: Substantiv


Typische linke Wortnachbarn: ordentlichem müssten Theorie will keine einen gegen


Typische rechte Wortnachbarn: verbieten gebe hätten verwenden überhaupt eigentlich weil



Diese Begriffe haben einen ähnlichem Wortanfang:


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind im Besitz der jeweiligen Inhaber. ¹ http://feedproxy.google.com/~r/basicthinking/doho/~3/9fBiEHOzXwY/ ² http://www.chip.de/news/Kostenlose-Amazon-Gutscheine-Gratis-Guthaben-ueber-Spartanien 108176118.html ³ http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-02/cliqz-ghostery-browser-anti-tracking. Bildrechte: / Bild Public Domain. Alle Bilder zugeschnitten.