Startseite > Ökumen
Suche:

„Ökumenischen“ - Adjektiv

Die Bezeichnung Ökumenischen ist das 25.439.-frequenteste Wort der deutschen Sprache und tritt 732 Mal im Nachrichtenarchiv auf. Es ist ein Adjektiv. Hier sind Belegstellen des Begriffs im Text: "… 553 auf dem Fünften Ökumenischen Konzil in Konstantinopel verurteilt."¹ "… ausgerufen vom Ökumenischen Rat der Kirchen."² "… Kirchengemeinschaft ist Mitglied im Ökumenischen Rat der Kirchen."³ Spiegelverkehrt wird es nehcsinemukÖ dargestellt. Der MD5-Hash lautet 88ebd2a5c4a07b6309cb886696936791 und die SHA1-Checksumme ist e2d567a536d1e41d3fdbb55a2cb955d2ce304cc1.

Wortgrafik
Wortgraph Ökumenischen

Wörterbuch-Information

Wortart: Adjektiv


Typische linke Wortnachbarn: Polnischen „Regensburger Konstantinopler gesamteuropäischen bundesweiten Sechsten Regionalen


Typische rechte Wortnachbarn: Patriarchats Patriarchat Kirchentag Rates Patriarchen Kirchentags Rats



Jahresstatistik der Häufigkeit

Diese Begriffe haben ein verwandtes Wortende:

Buchempfehlungen:

Auferbaut zum Leib Christi: Aktualität und Zukunft des Ökumenischen Zweiten Vatikanischen Konzils (Neue Kriterien)
Gerechter Friede: Ein ökumenischer Aufruf zum Gerechten Frieden. Begleitdokument des Ökumenischen Rates der Kirchen. Mit Anhang
Die Kirche: Auf dem Weg zu einer gemeinsamen Vision: Eine Studie der Kommission für Glauben und Kirchenverfassung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK)


Herkunft Wikipedia CC-BY-SA 3.0. Alle Schutzmarken, Schutzzeichen oder eingetragenen Marken auf dieser Webseite sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. ¹ Hölle ² Neuapostolische Kirche ³ Anglikanische Gemeinschaft.